Barbara Mettler

DANCE AS A CREATIVE ART ACTIVITY
Mettler-based Creative Dance. The basics

"Let your muscles and your movement feeling tell you what to do.” Barbara Mettler

Barbara Mettler (1907-2002) war eine einzigartige Pionierin und Begründerin des "Creative Dance" in Amerika. Sie unterrichtete bis ins hohe Alter von 91 Jahren.

An diesem Wochenende ist Yael Schweitzer, bei uns zu Gast.

Yael wird an diesem Tag einen Einblick in die Grundsätze des Mettler-based Creative Dance erlebbar werden lassen und eine Tanzform vermitteln, die aus der Fülle des kinästhetischen Sinnes gespeist wird.

Bewusste Bewegung und tänzerischer Ausdruck sind in jedem Menschen verwurzelt. Dort entstehen die eigenen Bewegungsimpulse und -ideen.
Nach einem tune-up werden individuelle Bewegungsexplorationen, die tänzerischen Studien eines körperlichen Themas in Kleingruppen, bis hin zum gemeinschaftlichen Tanz in der Großgruppe angeleitet.

Die schöpferische Pause - the creative pause ist essentieller Bestandteil dieses Tages wird in ihrer Tiefe erlebbar.

| Leitung Yael Schweitzer, Mindfulness-Based Dance Movement Therapis, Mettler-based Creative Dance Teacher

| Assistenz

| Unterrichtssprache leicht verständliches Englisch

| Level Offen für alle bewegungs- und tanzinteressierten Männer und Frauen

| Termine Donnerstag, 03.10.19 (Feiertag), 10 - 17 Uhr

Dieser Tagesworkshop kann ebenfalls zur Weiterbildung für Menschen in Bewegungsberufen genutzt werden (inkl. Fortbildungsbescheinigung).

Übernachtungsmöglichkeiten gern im Büro erfragen

| Kosten 95 EUR / 85 EUR
inkl. Fortbildungsbescheinigung

| Anmelden

 


FREE MOVEMENT EXPRESSION - SCHÖPFERISCHER AUSDRUCKSTANZ

Die Kunst des "Mettler-based Creative Dance", Innehalten und Körperwahrnehmung in Haus Villigst

"In its purest and most basic form, dance is art, the art of body movement.(...) Among the fine arts is the art of body movement, dance.”
Barbara Mettler

Viele Jahre nach meinem Studium bei Barbara Mettler im Creative Dance Center in Tuscon (Arizona, USA), tauche ich noch einmal in diese Tanztechnik ein und möchte ihre Methode erlebbar werden lassen.
Barbara Mettler (1907-2002) war eine einzigartige Pionierin und Begründerin des "Creative Dance" in Amerika. Sie unterrichtete bis ins hohe Alter von 91 Jahren. Ihre Methode wird immer noch gelehrt und geschätzt!

Im Vordergrund dieses Wochenendes stehen die individuelle Bewegungsvielfalt, das intuitive Wissen, die Kreativität und Intensität des tanzenden Körpers.
Wenn "the fire dances between the two poles", wird neue, frische, tänzerische Kreativität frei und ausdrücklich.

Die Erfahrungen werden sich miteinander verbinden und Neues ermöglichen.
Der Schaffensprozess im Creative Dance steht im Mittelpunkt dieses Wochenendes, bereitet größtes Vergnügen und eröffnet den kreativen Schatz in allen Tanzenden!

Schwerpunkte sind:

  • Die schlichte und doch so tiefgehende Erfahrung von "movement and no-movement"
  • Die Entdeckung von tänzerischer Bewegungsvielfalt ohne Kreativitätsdruck
  • Die "Technik" des Gemeinschaftstanzes, des unison movements
  • Das Erlebnis eigener, intuitiver Tanzhandlungen in Raum und Zeit
  • Die Vertiefung des bewegenden Innehaltens, und der vollkommenen Ruhe

| Leitung Gabriela Jüttner, Dipl.-Tanzpädagogin, Dipl.- Soz.-päd.

| Level Offen für alle körper- und tanzinteressierten Männer und Frauen

| Termin Freitag, 01.11., 16:30 Uhr bis Sonntag, 03.11.2019, 14 Uhr

| Kosten 235 EUR inkl. ÜN überwiegend im DZ und Vollverpflegung, Einzelzimmerzuschlag 10 EUR pro ÜN

| Ort Haus Villigst, Schwerte

| Anmelden Tel. 02304-755 324
E-Mail: Sarah.Wittfeld (at) kircheundgesellschaft.de

 

LABAN / BARTENIEFF Bewegungsstudien

Die Laban/Bartenieff Bewegungsstudien (LBBS) sind ein wesentliches Handwerkszeug für jede Arbeit mit Bewegung und Tanz in pädagogischen, künstlerischen oder therapeutischen Bereichen.

Sie ermöglichen bewusstes Bewegungserleben und gesteigerte Ausdrucksfähigkeit.
Um eine Bewegung in ihrer Tiefe zu empfinden wie auch präzise und klar zu beschreiben widmen wir uns mit viel eigenem Tanz und Erleben den Aspekten dieses Systems.

| Leitung Angela Malzer, Dipl. Tanzpädagogin, Sängerin

| Level Offen für alle Interessierten

| Termin Samstag, 18.01.2020 15 - 18 Uhr

| Kosten 38,50 EUR
inkl. Fortbildungsbescheinigung

| Anmelden

 


KREATIV-KÜNSTLERISCHE TANZIMPROVISATION
- ein Tanzwochenende in Haus Villigst

Im Vordergrund dieses tänzerischen Wochenendes stehen die individuelle Bewegungsvielfalt wie auch Gruppenbewegungen, die Kreativität und Intensität aller tanzenden Körper.

Wir widmen uns ganz dem Schaffensprozess der kreativ-künstlerischen Tanzimprovisation.
Dabei gibt es klare Tanzthemen und Strukturen, in der sich Kreativität und Expressivität entfalten können.
Die tänzerische Entwicklung in der Gruppe zum gemeinschaftlichen Tanzkörper kann vielfältig inspirieren und ungeahnte Kräfte freisetzen!

Wir praktizieren eine tägliche Körperarbeit und elementare Tanztechnik, welche die Durchlässigkeit fördert und Präsenz weckt. Wir tanzen im Tanzraum und auch in der Natur, auf Wiese, Erde und Kies, performen und laden das Unerwartete ein!

| Leitung Gabriela Jüttner, Dipl.-Tanzpädagogin, Dipl.- Soz.-päd.

| Assistenz Katharina Jüttner, Tanzpädagogin • AfT i.A.

| Level Offen für alle tanzinteressierten Männer und Frauen

| Termin Freitag, 21.02., 16:30 Uhr bis Sonntag, 23.02.2020, 14 Uhr

| Kosten 215 EUR inkl. ÜN im überwiegend im DZ und Vollverpflegung, Einzelzimmerzuschlag 10 EUR pro ÜN

| Ort Haus Villigst, Schwerte

| Anmelden Tel. 02304-755 324
E-Mail: Sarah.Wittfeld (at) kircheundgesellschaft.de

 

AUF DIE MUSIK, FERTIG, LOS...
Improvisation zu, mit, ohne und gegen die Musik

Musik und Tanz gehören zusammen… aber wie vielfältig kann das geschehen!

Mal bringt uns die Musik den Rhythmus in die Füße, mal untermalt sie atmosphärisch unsere Bewegungen, mal entscheiden wir uns bewusst für Akzente gegen die Musik, mal reicht unsere eigene innere Musik aus. An diesem Tag wollen wir unterschiedliche Weisen ausleuchten, wie wir Musik beim Tanzen einsetzen können, was uns dabei bewegt, motiviert und einen Rahmen gibt.

| Leitung Stefanie Katzer, Dipl. Bühnentänzerin, Dipl. Tanzpädagogin (bei Pina Bausch, Folkwang-Hochschule Essen), staatl. gepr. Motopädin

| Level Offen für alle Interessierte

| Termin
Samstag, 22.02.20, 10 – 16 Uhr

| Kosten 69 EUR
inkl. Fortbildungsbescheinigung

| Anmelden

 


GLÜCK AUF - Tanzimprovisation Basics

Glück Auf, um die spannende Welt der Tanzimprovisation kennen zu lernen!
Begegnen werden uns sanfte und ruhige, schwungvolle und belebende, runde und eckige Bewegungen, denen wir uns experimentell und tänzerisch nähern.

Neben den Bewegungsqualitäten spielen wir mit Zeit, Kraft, Raum und Rhythmus, den elementaren Faktoren des Tanzes. Dabei werden Eure eigenen Ideen und Erfahrungen mit einfließen und die Tänze bereichern - allein, mit PartnerIn oder der ganzen Gruppe. Glück Auf!

Tanzimprovisation Basics bietet Dir:

  • Kennenlernen verschiedener Bewegungsqualitäten
  • Experimentieren mit Zeit, Raum, Kraft und Rhythmus
  • Elemente aus der Körperarbeit

Denen, die schon einmal bei GlückAuf dabei waren sei garantiert, dass dieser Workshop Euch wieder neue Ideen und tänzerische Erkenntnisse bringen wird!

| Leitung Eva Franz,Tanzpädagogin • AfT, Physiotherapeutin

| Level Offen für alle Interessierten, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich aber auch nicht hinderlich

| Termin Samstag,07.03.20, 10 - 13 Uhr und
Samstag,16.05.20, 13:30 - 16:30 Uhr

| Kosten jeweils 37 EUR
inkl. Fortbildungsbescheinigung

| Anmelden

 


AUSBILDUNG TANZPÄDAGOGIK
Entscheidungs- und Schnupperwochenende

Tanzen lacht das Leben an!

Das Entscheidungsseminar gibt sowohl den DozentInnen wie auch den interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Gelegenheit sich kennen zu lernen

Es wird getanzt, improvisiert und weitere Elemente der Ausbildung vorgestellt. Das Konzept der Ausbildung wird erläutert und Raum für Fragen gegeben. Wir fokussieren einen kreativen und prozessorientierten, tanzkünstlerischen Ansatz.

Im Anschluss können Sie sich für uns und wir uns für Sie entscheiden.

| Leitung Gabriela Jüttner, Dipl.-Tanzpädagogin,
Michaela Koenen-Welles, I•TP-Tanzpädagogin, Choreografin und das Akademieteam

| Termin Samstag. 04.04., 10 - 16 Uhr und Sonntag, 05.04.2020, 10 - 14 Uhr

| Kosten 134 EUR
inkl. Fortbildungsbescheinigung

* Bei Fragen rufen Sie bitte an ich berate Sie gerne. Tel. 02323 961668, ausführliche Infos unter

AUSBILDUNG TANZPÄDAGOGIK und

Curriculum AfT6

| Anmelden

 


KIRCHENRAUM IN TANZ UND BEWEGUNG
Tanz in St. Petri

An diesem Abend werden wir den Kirchenraum in Bewegung und Tanz neu erleben, den eigenen Körper durch feinsinnige Bewegungsarbeit erwärmen und entdecken. Die gotische St. Petri Kirche kommt durch angeleitete und geführte Tanzimprovisationen in Bewegung... Tanzimprovisation ist eine Spielart des Tanzens, bei dem wir aus dem Moment heraus den Körper bewegen.

Andreas Mergner wird diese mit klassischen und experimentellen Klängen begleiten.
Das Cello und seine vielfältigen Klänge wie auch Melodien - sanft und zart, kraftvoll und dynamisch wird unsere Tänze unterstützten und inspirieren.
Klang und Raum verschmelzen mit unseren Körpern zu einem einmaligen Tanzerlebnis.

Ein Tanzseminar, offen für alle Interessierten mit Neugier auf Tanz und Bewegung an einem außergewöhnlichen Ort

| Leitung Gabriela Jüttner, Dipl.-Tanzpädagogin

| Musik Andreas Mergner, Cellist

| Level Offen

| Termin Freitag, 15.05.20, 18 bis 21 Uhr

| Kosten 30 / 25 EUR

| TeilnehmerInnen max. 25 Personen

| Ort Ev. Stadtkirche St.Petri, Dortmund

| Anmelden
Info und schriftliche Anmeldung im
Büro St. Petri
Petrikirchhof 7
44137 Dortmund
Tel.: 0231 - 721 41 73
Fax: 0231 - 530 73 30
e-mail: buero(at)stpetrido.de

Die Anmeldung ist erst verbindlich, wenn der Teilnahmebeitrag bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn auf das Konto der Ev. Kirchenkreis Dortmund,
IBAN: DE684405 0199 0001 0678 42, BIC: DORTDE33XXX
Sparkasse Dortmund, Verwendungszweck: n.n.
eingegangen ist.

 


"DER TANZ MUSS AN DIE FRISCHE LUFT"
Eine tänzerische Erkundung des Bochumer Stadtparks

An diesem Tanztag im Bochumer Stadtpark werden in einer vorbereitenden Körperarbeit, dynamische wie auch ruhige, schwungvolle und belebende Bewegungsformen im Fokus stehen. Individueller, tänzerischer Ausdruck und die gemeinsame Gruppenbewegung ergänzen einander. An ausgewählten Orten im Park werden kurze Performances kreiert

| Leitung Gabriela Jüttner, Dipl.-Tanzpädagogin

| Level Offen für alle körper- und tanzinteressierten Männer und Frauen

| Termin Samstag, 20.06.2020, 10 - 16 Uhr

| Kosten 69 EUR
inkl. Fortbildungsbescheinigung

| Ort Stadtpark Bochum (genauer Treffpunkt etc. werden nach Eingang der Anmeldung bekannt gegeben)

| Anmelden

 


GRUNDLAGEN DER TANZPÄDAGOGIK
Entscheidungs- und Schnupperwochenende

Tanzen lacht das Leben an!

An diesem Wochenende werden wir Euch die Inhalte der Grundlagenfortbildung vorstellen.

Wie? Natürlich in Tanz, Bewegung, Entspannung und kurzen Reflexionen.

Eine kleine Einführung in den atemgeführten Modern Dance, einen Exkurs in die Welt der vielfältigen Tanzimprovisation, einen schwungvollen Kreistanz, einen Vorgeschmack der regelmäßigen Körperarbeit sowie eine Vorstellung des Teams der Akademie - alles ist dabei.

Im Anschluss könnt Ihr Euch dann für die Grundlagenfortbildung und 9 Monate tanzenden Lebens entscheiden

Wir freuen uns auf Euch*

| Leitung Gabriela Jüttner, Dipl.-Tanzpädagogin,
Michaela Koenen-Welles, I•TP-Tanzpädagogin, Choreografin und das Akademieteam

| Level Offen

| Termin Samstag, 26.09., 10 - 16 Uhr und Sonntag 27.09.20, 10 - 14 Uhr

| Kosten 138 EUR
inkl. Fortbildungsbescheinigung

* Bei Fragen ruft an. Ich berate Euch gern. Tel. 02323 961668, ausführliche Infos unter

GRUNDLAGEN DER TANZPÄDAGOGIK und

Curriculum GTP8
Das Curriculum GTP9 folgt Anfang 2020

| Anmelden