TANZIMPROVISATION UND KÖRPERFLOW
- Tanzimprovisation Basics

Zwei tänzerische Stunden zu den Polaritäten Spannung und Entspannung, Ruhe und Dynamik, Kraftarm - Kraftvoll.
Dieses Spannungsfeld werden wir in unterschiedlichen Formen der differenzierenden Körperarbeit wie auch in der künstlerischen Tanzimprovisation ausloten und füllen.
Dabei werden Eure eigenen Ideen und Erfahrungen mit einfließen und die Tänze bereichern - allein, mit PartnerIn oder der ganzen Gruppe.

Tanzimprovisation Basics bietet Dir:

  • Kennenlernen verschiedener Bewegungsqualitäten
  • Experimentieren mit Zeit, Raum, Kraft und Rhythmus
  • Elemente aus der Körperarbeit

| Leitung Natascha Devisch, Tänzerin, Choreografin, Tanzpädagogin • AfT

| Level Offen für alle Interessierten, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich aber auch nicht hinderlich

| Termin Samstag 10.09.22, 11 - 13 Uhr

| Kosten 27 EUR
Auf Wunsch inkl. Fortbildungsbescheinigung

| Anmelden

 


KÜNSTLERISCHE TANZIMPROVISATION - HONORING HALPRIN
Ein Tanztag zu Ehren von Anna Halprin

Am 24. Mai 21 verstarb Anna Halprin im Alter von 100 Jahren.

Begleitet von der Frage „Was ist Tanz?“, hat Halprin die Performancekunst geprägt und Generationen von KünstlerInnen beeinflusst.
Sie provozierte Skandale mit Nacktheit als Ausdrucksmittel, sie balancierte trotz verständnisloser Gesichter auf dem Frachthangar in San Francisco und gab sich am Strand in einer Performance den Wellen hin. Halprin liess den begrenzenden Bühnenrand ausser Sichtweite und war mit ihren improvisierten Bewegungen Anstoss und Inspirationsquelle zugleich.
http://www.filmmagazin.groarr.ch

Im Vordergrund der Fortbildung stehen die individuelle Bewegungsvielfalt sowie Gruppenbewegungen, die Kreativität und die Intensität aller tanzenden Körper

Ein Fokus Halprins Arbeit ist das kinästhetische Bewusstsein. Dies als Basis, werden wir mit dem RSVP-Zyklus arbeiten.
Der RSVP-Zyklus ist ein System der kreativen Methodik für die Zusammenarbeit. Es wurde von Lawrence Halprin (Landschaftsarchitekt) und Anna Halprin entwickelt.

| Leitung Gabriela Jüttner,Dipl. Tanzpädagogim

| Level mit Tanzimprovisationerfahrung

| Termin ein Samstag im fühen Sommer 22. 10 - 17 Uhr

| Ort Stadtpark Bochum / bei Regen im ZentrumTanz

| Anzahl solange die augenblicklichen Bestimmungen aktuell sind, 8 Tanzende

| Kosten 85 /105 EUR
Auf Wunsch inkl. Fortbildungsbescheinigung

| Zuschüsse mit Prämiengutschein 50% Förderung möglich

| Anmelden

 


AUSBILDUNG TANZPÄDAGOGIK
Entscheidungs- und Schnupperwochenende, AfT7

Tanzen lacht das Leben an!

Das Entscheidungsseminar gibt sowohl den DozentInnen wie auch den interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Gelegenheit sich kennen zu lernen

Es wird getanzt, improvisiert und weitere Elemente der Ausbildung vorgestellt. Das Konzept der Ausbildung wird erläutert und Raum für Fragen gegeben. Wir fokussieren einen kreativen und prozessorientierten, tanzkünstlerischen Ansatz.

Im Anschluss können Sie sich für uns und wir uns für Sie entscheiden.

| Leitung Gabriela Jüttner, Dipl.-Tanzpädagogin,
Michaela Koenen-Welles, I•TP-Tanzpädagogin, Choreografin und das Akademieteam

| Termin Sa. 26. / So. 27.11.2022

| Kosten 135 EUR
Auf Wunsch inkl. Fortbildungsbescheinigung

* Bei Fragen rufen Sie bitte an ich berate Sie gerne. Tel. 02323 961668, ausführliche Infos unter

AUSBILDUNG TANZPÄDAGOGIK und

Curriculum AfT6

| Anmelden bitte nur telefonisch

 

Dies ist eine Veranstaltung des


TANZ IM NATUR-RAUM
- Form und Freiheit, ein Tanzwochenende in Haus Villigst

Optimistisch schauen wir voran. Mit dem Tanz. In die Natur!
Wie?
  • In dem wir die Wahrnehmung für den tänzerischen Ausdruck in Verbindung mit den Qualitäten und Formaspekten der Natur als EinzelneR und der Gruppe stärken.
  • Den kinästhetische Sinn, also das Bewegungs- und Wahrnehmungsempfinden, als Anker und Impulsgeber jeglicher Bewegtheit und künstlerischen Gestaltung ausbilden.
  • In tänzerischer Improvisation authentisch Gestalten - an einem besonderen Ort!

"In its purest and most basic form, dance is art, the art of body movement.(...) Among the fine arts is the art of body movement, dance.” Barbara Mettler

Die Methoden von Barbara Mettler und unterschiedliche, kreativ-künstlerischen Impulse sowie fein-sinnige Körperarbeit werden täglich eingeübt.
Es wird Raum geben für die Improvisationen in Kleingruppen und als Ziel die Bildung eines resonierenden Tanzgruppenkörpers, sowie Austausch und Stillemomente.

| Leitung Gabriela Jüttner, Dipl.-Tanzpädagogin, Mettler-based Creative Dance Teacher

| Level Tanzende mit Improtanzerfahrung

| Termin Freitag, 03.03., 16:30 Uhr bis Sonntag, 05.03.2023, 14 Uhr

| Kosten 270 EUR inkl. ÜN und Vollverpflegung, Einzelzimmerzuschlag 10 EUR pro ÜN

| Ort Haus Villigst, Schwerte

| Anmelden Tel. 02304 755-346
E-Mail: Sarah.Wittfeld (at) kircheundgesellschaft.de