WORKSHOP

AWS

AFRIKANISCHE TANZBEWEGUNG UND KÖRPERAUSDRUCK

Sich von den Klängen westafrikanischer Trommelmusik begeistern und mitreißen lassen, sich auspowern, schwitzen, Spaß haben, den ganzen Körper wahrnehmen, die Energie und die gemeinschaftliche Verbundenheit spüren - den ganzen Stress wegtanzen.

Das ist Afrikanischer Tanz! Wir werden gemeinsam Bewegungsmuster und kleine Choreographien tanzen. Die Kombination von Musik und den erdverbundenen, sich immer wieder wiederholenden Bewegungen setzt Energie und Lebensfreude frei.

Es wird barfuß getanzt! Der Workshop beginnt mit einem Aufwärmen und endet mit einem entspannten Ausklang.

| Leitung Katrin Sturm, Tanzlehrerin, Coach und Mediatorin

| Level Offen für alle Interessierten

| Termin AWS1 Samstag, 27.01.24, 14:30 - 17 Uhr

| Kosten 30 EUR

| Anmelden

 


KURS

AK
AFRIKANISCHE TANZBEWEGUNG UND KÖRPERAUSDRUCK
– komm in deine Kraft

Sich von den Klängen westafrikanischer Trommelmusik begeistern und mitreißen lassen, sich auspowern, schwitzen, Spaß haben, den ganzen Körper wahrnehmen, die Energie und die gemeinschaftliche Verbundenheit spüren - den ganzen Stress wegtanzen.

Das ist Afrikanischer Tanz! Wir werden gemeinsam Bewegungsmuster und kleine Choreographien tanzen. Die Kombination von Musik und den erdverbundenen, sich immer wieder wiederholenden Bewegungen setzt Energie und Lebensfreude frei.

Es wird barfuß getanzt! Der Kurs beginnt mit einem Aufwärmen und endet mit einem entspannten Ausklang.

| Leitung Katrin Sturm, Tanzlehrerin, Coach und Mediatorin

| Level Offen für alle Interessierten

| Termine Donnerstags, 20 - 21:15 Uhr, 5 Termine
AK-1 29.02., 07.03., 14.03., 11.04., 18.04.24

| Kosten 73 EUR

| Anmelden

 

HORA!
- Tanzen mit einem glücklichen Herzen

Kreistänze zu israelischer Musik

„Nigun atik“ ist einer der ältesten israelischen Tänze, der auch im Zentrum immer wieder getanzt wird.
Es ist einer von vielleicht 8.000 (!) Tänzen – einige davon werden wir tanzen, in leichtem bis mittelschwerem Niveau.
Typische Schrittkombinationen wie der Mayim- oder Jemenit-Schritt helfen beim Erlernen der Schritte. Und selbstverständlich tanzen wir die Hora, den israelischen Tanz schlechthin – eine Schrittkombination, die auch in vielen anderen Ländern weiterhilft.

Zu allen Tänzen werden Hintergrundinformationen zu ihrer Entstehung und Bedeutung vermittelt.
Interessant ist: Vor allem in den ersten Jahrzehnten dominierten Frauen, viele mit deutschen Wurzeln, die Tanzentwicklung.
Es gibt ein Skript mit Tanzbeschreibungen und weiteren Informationen zum Selbertanzen oder zum Weitergeben der Tänze, zum Beispiel auch in der Schule. Wünsche nach bestimmten Tänzen können im Vorfeld gerne geäußert werden.

| Leitung Antje Röckemann, Tanzpädagogin • AfT, feministische Theologin

| Level Offen für alle Interessierten

| mehr Informationen Hora! Tanzen mit einem glücklichen Herzen

| Termin Samstag, 13.04.24, 13:30 - 15:30 Uhr

| Kosten 26 EUR

| Anmelden

 

VOM ORIENT ZUM OKZIDENT
- orientalischer Tanz meets Tanzimprovisation - Jetzt geht´s rund!

Sensibilisiert und eingestimmt für weiche, fliessend-runde Bewegungen, lernen wir Tanztechnik Basics des orientalischen Tanzes.
Daran anschließend versuchen wir spielerisch, diese in tänzerische Improvisationen zu integrieren und mit Freude diese neuen Ausdrucksformen zu genießen.

| Leitung Verena Barendt, Tanzpädagogin • AfT, Lehrerin

| Level für alle Interessierten Männer und Frauen

| Termin Samstag, 25.05.24, 11 - 14 Uhr

| Kosten 36,50 EUR

| Anmelden