FREE MOVEMENT EXPRESSION

Den Creative Dance verstand die Begründerin Barbara Mettler als künstlerische Form des Ausdrucks.

"In its purest and most basic form, dance is art, the art of body movement.(...) Among the fine arts is the art of body movement, dance.”

Dafür gilt es den kinästhetischen Sinn, also das Bewegungs- und Wahrnehmungsempfinden zu wecken, zu schulen und zu nähren.
Auf vielfältige und ungewöhnlich-mettlerische Art und Weise werden wir dies erproben und sich den Tanz entwickeln lassen.
Dabei werden die Faktoren des Tanzes Force, Time and Space focussiert und ihre Bedeutung für den tänzerischen Ausdruck deutlich gemacht.

| Leitung Gabriela Jüttner, Dipl.-Tanzpädagogin

| Level Offen für alle Interessierten, auch mit mettlerischer Vorerfahrung

| Termin Freitag, 16.02.2018, 17:30 - 20:15 Uhr

| Kosten 33 EUR, Ermäßigung auf Anfrage

| Anmelden

 
 

TANZIMPROVISATION TRIFFT FASZIEN

Faszien (aus dem Lateinischen: „Band, Bündel, Verbund“) bezeichnen einen Teil des Bindegewebes.
Die Faszien gestalten sich als Membrane und durchdringen den ganzen Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk.

Wir erforschen die Prinzipien und Wirkungsweisen am eigenen Körper. Netzwerkeln in Körperarbeit und Tanz, bewegen wir uns dynamisch und tiefgehend lösend. Die Methode des Creative Dance weckt die Kreativität und Intuition.

Unsere Tanzthemen sind Verbindung und Kommunikation, Austausch und fließender Transport, Form und freier Fluss.

Nach einer ruhig-bewegenden Körperarbeit aus dem Faszienyoga (keine Arbeit mit der "Black-Roll"), die die Konzentration in leichter Weise auf den Körper und seine eigenen Impulse lenkt, kommen wir spielerisch in die Improvisation und entfalten den eigenen, unangestrengten Tanzausdruck

.

| Leitung Gabriela Jüttner, Dipl.-Tanzpädagogin

| Level Offen für alle Interessierten

| Termin Freitag, 21.09.18, 17:30 - 20:15 Uhr

| Kosten 33 EUR, Ermäßigung auf Anfrage

| Anmelden